Das Zentrum für digitale Barrierefreiheit und Assistive Technologien (ACCESS@KIT), ehemals Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS), unterstützt und berät seit vielen Jahren Studierende und Studieninteressierte mit Sehbehinderung und Blindheit in allen am KIT angebotenen Studienfächern. Zugleich engagiert sich ACCESS@KIT in Forschung und Lehre. Dabei arbeitet ACCESS@KIT eng mit der Forschungsgruppe Computer Vision for Human-Computer Interaction zusammen.

In unserem Leitbild und einem kurzen Überblick über die Geschichte erfahren Sie mehr über uns.

News enthalten aktuelle Informationen zu Terminen, Projekten, Initiativen und Neuerungen. Im Newsarchiv lässt sich Vergangenes recherchieren. 

Das Foto zeigt zwei Hände, die das Hyperbraille bedienen.KIT
ICCHP 2024

Das ACCESS@KIT organisiert zusammen mit dem Institut Integriert Studieren aus Linz und dem Teiresias Unterstützungszentrum aus Brno bei der ICCHP 2024 eine Special Thematic Session (STS) zu neuen Methoden, um Lehrmaterialien an Hochschulen barrierefrei zu gestalten.

Das Bild zeigt das inclusiveVR-Logo, eine VR-Brille in einem abgerufndeten Quadrat, indem der Schriftzug inclusive VR@Work aufgeführt ist.KIT
Entwicklung von inklusiven Arbeitsumgebungen

Im InclusiveVR@Work Projekt werden seit Januar 2023 Methoden entwickelt, wie Menschen mit und ohne Sehbehinderung inklusiv zusammenarbeiten können. Untersucht wird dabei, wie eine VR-Umgebung an das individuelle Sehvermögen und die Arbeitstechniken angepasst und das gemeinsame Arbeiten an Inhalten ermöglicht werden kann.

Die Illustration zeigt einen Raum, in dem vier Personen an einem Bildschirm gemeinsam arbeiten.KIT
Erste InclusiveVR@Work Beiratssitzung

Am Mittwoch, den 31. Januar fand die erste Beiratssitzung des InclusiveVR@Work Projektes im neuen Gebäude, InformatiKOM 2 am Adenauerring 10 statt.

Es sind zwei Figuren mit Fragezeichen auf dem Pulli zu sehen, um sie herum sind 5 Luftblasen mit Text zu sehen, z.b. Neue Umgebung, Mobilität, Hilfsmittel etc. KIT
Orientierungsveranstaltung für blinde und sehbehinderte Studieninteressierte 2024

Vom 7. - 8. Mai 2024 können Studieninteressierte ihre Fragen rund um das Studium unter Berücksichtigung der Sehbeeinträchtigung diskutieren.

Vorläufiges Programm

Das Bild zeigt einen Homepageausschnitt des LWP-Trainers Marc Buddensieg. Die Überschrift des Seminars ist aufgeführt, darunter zeigt die Illustration zwei Männchen (Jobsuchender/Ausschreibender). Sie  lächeln, weil sie sich gefunden haben.LWP-Institut
Mein Profil – ein ganz anderes Bewerbungstraining. Das Seminar für Menschen mit Sehbeeinträchtigung

Das Seminar wird von einem langjährigen LWP-Trainer in Zusammenarbeit mit ACCESS@KIT angeboten. Es findet vom 5. - 7. Januar 2024 in Bad Herrenalb im Seminarhaus "Haus der Kirche" statt.
Abgesagt
Interview sowie weitere Informationen

Auf dem Bild ist das Datum Mittwoch, 22. November wie auch der Schriftzug Studieninformationstag aufgeführt.KIT
Studieninformationstag 2023 am KIT

Das ACCESS@KIT nahm am Mittwoch, den 22.11.2023 am Studieninformationstag teil. Von 10 - 12 Uhr boten wir in unseren neuen Räumlichkeiten des InformatiKOM II (EG/1.OG, Adenauerring 10) eine offene Beratung an. (Koordinaten: 49°00'37.5"N 8°25'08.8"E)

KIT Lageplan Campus Süd

Das Foto zeigt das Informatikom-Gebäude von aussenKIT
ACCESS@KIT in neuen Räumen

Im August 2023 ist das ACCESS@KIT von der Engesserstraße 4 in das barrierefreie Gebäude InformatiKOM II am Adenauerring 10 hinter der ehemaligen Kinderklinik umgezogen (Koordinaten: 49°00'37.5"N 8°25'08.8"E). 

KIT Lageplan Campus Süd

Es sind zwei Figuren mit Fragezeichen auf dem Pulli zu sehen, um sie herum sind 5 Luftblasen mit Text zu sehen, z.b. Neue Umgebung, Mobilität, Hilfsmittel etc. KIT
Orientierungsveranstaltung für blinde und sehbehinderte Studieninteressierte 2023

Vom 11. - 12. Mai 2023 konnten die Studieninteressierten ihre Fragen rund um das Studium unter Berücksichtigung der Sehbeeinträchtigung diskutieren.
Siehe Programm

Das Foto zeigt Studierende und Mitarbeitende des Naturkundemuseum. Vor ihnen stehen auf einem Tisch taktile 3D-Modelle einer Maus sowie Informationstafeln in Braille und Schwarzschrift.KIT
Ausstellungsbesuch "Von Sinnen"

Am 9. März haben blinde Studierende zusammen mit Mitarbeitenden des ACCESS@KIT die Ausstellung "Von Sinnen" im Naturkundemuseum in Karlsruhe besucht und waren von der Führung für sehbeeinträchtigte Menschen begeistert.

Das Bild zeigt Ministerin Olschowski mit anderen Personen in den Räumlichkeiten des ACCESS@KITKIT
Ministerin Olschowski besucht das ACCESS@KIT

Im Rahmen des Festaktes zum zweiten KIT-Weiterentwicklungsgesetzes besuchte die Ministerin für Forschung, Bildung und Kunst Baden-Württemberg Petra Olschowski das ACCESS@KIT und informierte sich über die Arbeit zu Service und Forschung für Menschen mit Sehbeeinträchtigung.

AccessMaps Logo sowie Bild einer taktilen KarteKIT
Abschlussveranstaltung Accessible Maps

In der hybriden Abschlussveranstaltung in Karlsruhe und Dresden Ende November wurden die Projektergebnisse des Accessible Maps Projektes präsentiert. Hier finden Sie Demo-Videos des Projektes.

Das Foto zeigt im Vordergrund vier Würfel, auf dem die Buchstaben JOBS stehen. Im Hintergrund ist eine Tastatur und Münzen zu erkennenfreepik
Stellenangebote

"Wir suchen Dich! - Bringe mit uns Inklusion auf die nächste Ebene!"

Weitere Informationen zu den Stellenangeboten

Das Bild zeigt die Postkarte des Studieninformationstages. Auf ihr ist das Datum (16.11.) sowie die Homepage: Studieninformationstag.sle.kit.edu aufgeführtKIT
Teilnahme ACCESS@KIT am KIT Studieninformationstag 2022

An dem Studieninformationstag 2022 konnten sich Studieninteressierte von 10.00 bis 12.00 Uhr über die Unterstützungsmöglichkeiten des ACCESS@KIT beraten lassen.

Schriftzug Fachmesse Besser sehen mit Datum der Veranstaltung, 8. Juli 2022Nikolauspflege Stuttgart
Fachmesse "Besser sehen"

Am Freitag, 8. Juli fand in Stuttgart in der Liederhalle die Fachmesse "Besser sehen" statt.  Das ACCESS@KIT war als Kooperationspartner bei der Messe vor Ort.

Das Bild zeigt das ICCHP und AAATE-Logo wie auch in Bild des Veranstaltungsortes Lecco in ItalienICCHP-AAATE 2022
ACCESS@KIT bei der ICCHP

Zusammen mit der TU Dresden organisieren wir eine Special Thematic Session bei der ICCHP zum Thema "Digital solutions for inclusive mobility: solutions and accessible maps for indoor and outdoor mobility". Wir freuen uns über Beiträge.

Das Foto zeigt Dr. Karin Müller mit CheckKIT
Spende für Simulationsbrillen

Dank einer großzügigen Spende der Firma Cognex können wir für Selbsterfahrungstests Simulationsbrillen verschiedener Sehbehinderungen und Brillen zur Korrektur von Farbfehlsichtigkeit kaufen. Außerdem können wir durch die Spende unseren Studierenden eine LED Handlupe und eine mobile LED Leselampe zur Verfügung stellen.

inclusionKIT
MINTernship inklusiv: neues Angebot für KIT Studierende. Webseite und Blog

Das Projekt richtet sich gezielt an Studierende mit Behinderung und chronischer Krankheit und wird finanziert durch die Baden-Württemberg Stiftung.

Weitere Infos im Blog

mehr
Das Bild zeigt die Bedienoberfläche eines Handys mit Routago-AppKIT
Start-up Routago sucht Sponsoren

Routago Assist ist eine spezielle Navigations-App für Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung, an deren Grundlagen die Firma iXpoint zusammen mit der Forschungsgruppe cv:hci und dem SZS im TERRAIN Projekt gearbeitet hat. Am 07. Juni präsentiert das Start-up die Geschäftsidee in der Fernsehsendung "Die Höhle der Löwen".

Das Foto zeigt das Gebäude der Uni-Bibliothek, vor dem sich einige der Straßenpoller befinden. Ein weiteres Bild zeigt einen Poller mit rot-weiß gestreifte Strickkleid überzogen.KIT
Aktion: Pollermützen für mehr Sicherheit auf Gehwegen

Das SZS beteiligt sich an der Aktion zum Sehbehindertentag 2021. Strassenpollern wird eine rot-weiß gestreifte Mütze aufgesetzt. Das macht sie sicherer für Menschen mit Sehbehinderung, denn sie sind leicht zu übersehen und können deshalb zu Verletzungen führen. Am 07. Juni findet ab 10:30 Uhr diese Aktion auf dem KIT Campus statt. 

Foto Windows Surface SpendeKIT
Spende für Windows Surface

Der Studierendenarbeitsraum konnte mit Hilfe einer Spende der Firma Cognex mit einem neuen Windows Surface ausgestattet werden. Das SZS bedankt sich für die großzügige Spende.

Logo activity kitKIT
Sport und Corona

Das Projekt ActivityKIT empfiehlt verschiedene Homeworkouts. Diese werden so angeleitet, dass auch blinde und sehbehinderte Menschen sie ausprobieren können. Niemand soll in Zeiten von Corona auf Bewegung verzichten müssen. 

mehr
Logo CHI 2020CHI
SZS bei CHI 2020

Bei der CHI 2020 wurde ein Beitrag des SZS über die Arbeit mit dem TPad angenommen.
Das SZS nahm auch an der GermanCHI 2020 teil.
Die Präsentation des TPad kann unter YouTube abgerufen werden. 

mehr
 ICCHP 2020ICCHP
Teilnahme SZS an ICCHP

Das SZS nimmt dieses Jahr mit vier Beiträgen an der ICCHP teil.Themen sind die Entwicklung eines Braille-Scanners, eines auf Eye-Tracking basierenden Vergrößerungsprogramms sowie zwei Artikel zum Projekt AccessibleMaps.

mehr
Logo Accessible Maps (Schriftzug)KIT
Projektstart Accessible Maps

Im 2019 begonnenen Accessible Maps Projekt entwickeln das SZS und die TU Dresden neue Ansätze zur Verbesserung der Mobilität von Menschen mit Beeinträchtigung. Zugängliche Gebäudekarten werden erstellt, die Informationen zur Barrierefreiheit bereit stellen.

mehr
Podcast-Logo: Bild eines Mikrophons mit SchallwellenPixabay
Das SZS im Podcast

Der Forschungspodcast des KIT berichtet in der 21. Folge über die Arbeit des SZS.
Podcast hören
 

mehr
Logo fuer Podcast von FreepikPixabay
Podcasts zur Mobilität mit Sehbeeinträchtigung

Die Beiträge zeigen unterschiedliche Perspektiven zu Orientierung und Mobilität im Alltag und zum neuesten Forschungsstand.
 

mehr
taktilerZooplanKIT
Inklusiver taktiler Zooplan

Gemeinsam mit dem Rotary Club Karlsruhe, der das Projekt initiierte und sponserte, hat das SZS einen ertastbaren Plan für den Zoologischen Garten Karlsruhe entwickelt. Der Badische Blinden- und Sehbehindertenverband testete das Ergebnis. Der Plan kann an der Kasse im Zoo gegen einen Unkostenbeitrag von 10 Euro erworben werden.
Menschen mit Blindheit oder Sehbehinderung können nun gemeinsam mit Sehenden den Besuch im Zoo planen und durchführen.
 

mehr
Taktile GrafikKIT
Barrierefreie Lehrmaterialien an Hochschulen

Das SZS hat bei der Erstellung des Memorandums zum Stand der Barrierefreiheit von Studienmaterialien und Prüfungsaufgaben an bundesdeutschen Hochschulen mitgewirkt. Ziel ist es, Studierenden mit Behinderung an allen Hochschulen in Deutschland barrierefreien Zugang zu Studienmaterialien und Prüfungen zu ermöglichen.
 

mehr
Logo myhealthKIT
MyHealth - Gesund studieren am KIT

Das Projekt MyHealth erforscht, vernetzt und entwickelt partizipativ Maßnahmen und Strukturen zur Förderung der Studierendengesundheit am KIT.
 

mehr
schriftzug in einem Kreis: JobsPixabay
BA- und Masterarbeiten & Jobangebote

Neu: Aktuelle Themen für Studienabschlussarbeiten sowie Jobangebote werden nun auf der Webseite ausgeschrieben.
 

mehr
Bild der Homepage von SmartCampusKIT
Barrierefreie Web-App verbessert Orientierung auf dem KIT Campus

Betatestversion wurde im Projekt SmartCampus_barrierefrei entwickelt und ist ab sofort frei nutzbar. Wirken Sie persönlich mit an der Verbesserung der Barrierefreiheit. Melden Sie uns per E-Mail Ihre Nutzererfahrungen. 
 

mehr
Logo mit buntem Hintergrund des Studierendenwerks KarlsruheStudierendenwerk karlsruhe
Rückerstattung Semesterbeitrag

Schwerbehinderten Studierenden, die wegen ihrer Behinderung zur kostenlosen Benutzung des öffentlichen Personennahverkehrs
berechtigt sind, wird auf Antrag und gegen Nachweis der für das Semesterticket erhobene Beitragsanteil zurückerstattet. Infos und Formular
 

mehr
Logo der KASIGKASIG
Telefon Hotline Kombilösung Karlsruhe

Eine Hotline hilft bei bei Infobedarf zur Baustellensituation und Orientierung in Karlsruhe. Die Nummer 0721.133-5577 ist von Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr besetzt.